Definiere Deutschland!

Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung

Einmal jährlich führt ein Großer Konvent die Partner und Nutzer der Stiftung zusammen, um den Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis mit Ihnen gemeinsam fortzuschreiben und in dieser Weise unmittelbar die Gesellschaftswissenschaften in ihrer Praxis-Orientierung zu fördern und zu stärken.

Unter dem Leitwort „Definiere Deutschland!“ fragt der Konvent nach Werten und Haltungen, die unsere Gesellschaft prägen – in regionalen wie globalen Kontexten, aber eben auch im eigenen Land. Was verstehen wir als Gesellschaft, als Wissenschaftssystem, wohin „integrieren“ wir – und wer ist dieses „wir“? Große Fragen, die anhand konkreter Projekte und Fragestellungen nutzbar gemacht werden sollen für den Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis.

Eine Keynote hält Professor Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, Bundesverfassungsrichter a.D. und ehemaliger Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 

Die Diskussion findet in Dialog-Cafés statt zu den Themen:

  • „Einigkeit und Recht und Gleichheit“ (Menschen-Rechte)
  • „Man spricht deutsch“ (Sprache)
  • „Wirtschaftswunderland – Wirtschaftswerteland (Ökonomie)
  • „Schwarz-rot-fremd“ (Integrationspotenziale)
  • „Stadt-Land-Überfluss“ (Stadtkultur / Nachhaltigkeit)
  • „Dichter, Denker, Ingenieure“ (Wissenschaft)

Weitere Informationen