Digitaler Kapitalismus - Der Kongress

Kongress der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin am 29./30. Oktober 2019

Die Welt um uns wandelt sich rasant. Wir arbeiten mobil, handeln auf Plattformen und pflegen unsere Freundschaften im Internet. Bald wird unser Auto autonom fahren und unser Kühlschrank eigenständig für Nachschub sorgen können. Wir leben den digitalen Kapitalismus.

Aber bringt die neue Wirtschaft wirklich den versprochenen Fortschritt für alle oder nur enorme Macht und Profite für wenige? Führt die Digitalisierung unweigerlich zu mehr Ungleichheit – im wirtschaftlichen Wettbewerb, auf dem Arbeitsmarkt, bei Einkommen und Vermögen? Wie können wir die Rahmenbedingungen so gestalten, dass alle am Fortschritt teilhaben und von den Potenzialen der neuen Technologien profitieren?     

Zur Veranstaltung (Link)

____

The world around us is changing rapidly. We work using mobile devices, trade on platforms and cultivate friendships on the internet. Soon our cars will drive themselves and our refrigerators will stock up independently. We are living digital capitalism.

But is the new economy really bringing the promised progress for everyone or only enormous power and profits for a few? Will digitalisation inevitably lead to more inequality, in regards to economic competition, on the labour market, in terms of income and wealth? How can we shape the digital future in such a way that everyone can participate in progress and benefit from the potential of the new technologies?

Website (Link)