dis:positions #4: Arbeit

Vortrag und Diskussion im Rahmen der Reihe "dis:positions – Französische Philosophie heute"

Die Reihe "dis:positions | Französische Philosophie heute" hat es sich zur Aufgabe gemacht, philosophische Schleuserin zu sein, die Grenzen überwindet und in Deutschland bislang weniger bekannten Denkerinnen und Denkern ein Forum bietet. Das französische Denken allerdings, die französische Philosophie, so wird sich dabei auch zeigen, gibt es nicht, und entsprechend muss sich der Anspruch auf den Versuch beschränken, Schlaglichter auf einzelne Ideen zu werfen, ohne vermessene Ambitionen auf Vollständigkeit oder Objektivität. dis:positions ist nicht mehr, nicht weniger, als die Bemühung, monatlich und an wechselnden Orten in Berlin, einige aktuelle Positionen und Dispositionen des Denkens zu präsentieren und ins Gespräch zu bringen.

Die vierte Veranstaltung der Reihe dreht sich um das Thema:

Arbeit 

"Wirtschaftliche und technologische Umwälzungen haben unser Verständnis von Arbeit grundlegend verändert. Doch während ökonomische und soziologische Analysen nicht selten zur Diagnose eines Verschwindens der Arbeit geführt haben, interessieren sich Philosophinnen und Philosophen auch für etwas anderes: für die »Zentralität« der Arbeit unter ethischen, psychologischen und sozialen Gesichtspunkten. Denn während Arbeit einerseits zum Ort neuer Ansprüche der Selbstverwirklichung und Autonomie wird, ist sie andererseits auch oft Ort des Leidens.

Wie lässt sich verstehen, was die Aktivität der Arbeit ausmacht? Was offenbart sie über unsere Gesellschaften? Können wir uns gar von der Arbeit befreien? Diese und andere Fragen stellen sich Philosophinnen und Philosophen, die ihren Blick heute auf die Arbeit und ihre gesellschaftliche Bedeutung richten."

19 Uhr, Centre Marc Bloch
Französisch mit deutscher Übersetzung

Es diskutieren:

Franck Fischbach, Université de Strasbourg
Michel Lallement, Conservatoire National des Arts et Métiers
Bénédicte Zimmermann, École des Hautes Études en Sciences Sociales

Moderation:
Katia Genel Université de Paris 1 Panthéon-Sorbonne | Centre Marc Bloch

Weitere Informationen zur Reihe dis:positions | Französische Philosophie heute