FAKE NEWS – nicht neu, doch immer wieder anders

Buchvorstellung und Diskussion mit Ute Daniel und Sabine Bamberger-Stemmann, Historikerin und Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Ute Daniel spricht über fake news und warum diese nicht neu, aber immer wieder anders sind. Anschließend diskutiert sie mit Sabine Bamberger-Stemmann, Historikerin und Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, über die normative Wirkung von fake news gestern und heute sowie über die Problematik aktueller populistischer Vereinfachungen. 

Eine gemeinsame Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg und der Hamburger Edition.

Weitere Informationen (Link)