"Free to rock" – How Rock’n Roll helped end the Cold War

Filmvorführung und Gespräch

FREE TO ROCK ist ein Dokumentarfilm des vierfachen Emmy-Gewinners Jim Brown, der über einen Zeitraum von zehn Jahren entstanden ist. Dieser einzigartige Film zeigt, wie die Kraft des Rock‘n Roll zum Ende der Sowjetunion und des Kalten Krieges ganz ohne Blutvergießen beigetragen hat – trotz aller Versuche, diese Musik zu verbieten. Der Film wird auf Englisch gezeigt, anschließend findet eine moderierte Diskussion mit den beiden Produzenten Nick Binkley und Doug Yeager statt.

Der Eintritt ist frei – eine Anmeldung nicht notwendig.

Eine Veranstaltung der VHS Köln in Kooperation mit der Schöpflin Stiftung und dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln.

Weitere Informationen zum Film