Molecular Feminisms. Doing Science From a Feminist Perspective

Workshop mit Prof. Dr. Deboleena Roy am Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der TU Berlin

Raum MAR 2.071​ ​

Mit: Dr. Hannah Fitsch (Berlin), Prof. Dr. Anelis Kaiser (Freiburg)

Chair: Dr. Cynthia Kraus (Lausanne), Kommentar: Dr. habil Sigrid Schmitz (Berlin)

Im ganztägigen Workshop wollen wir gemeinsam mit Prof. Dr. Deboleena Roy ihr Buch Molecular Feminisms diskutieren. Das Buch geht der Frage nach, wie feministisches Forschen in der Biologie aussehen kann und stellt darauf aufbauend verschiedene Strategien vor. Der Workshop findet auf English statt. Wir bitten die Teilnehmenden, ein Buchkapitel für die Diskussion im Workshop vorzubereiten.

Das Buch Molecular Feminisms kann online hier​ abgerufen werden.

Anmeldung unter: hannah.fitsch@tu-berlin.de

Zur Veranstaltung (Link)