Soziale Klassen in Deutschland und im internationalen Vergleich

Vortrag von Boike Rehbein

Der Vortrag fasst die Ergebnisse einer jahrelangen Untersuchung zu sozialer Ungleichheit in Deutschland zusammen (Rehbein et al. 2015), zieht allgemeine Schlussfolgerungen und vergleicht die deutschen Strukturen mit denen Brasiliens, Indiens und Südostasiens. Die Forschung in Deutschland hat eine überraschend deutliche Klassenstruktur der Gesellschaft ergeben, die undurchlässiger ist als die der genannten Gesellschaften des globalen Südens. Jedoch scheinen auch diese Gesellschaften eine ähnliche Klassenstruktur zu entwickeln, die wiederum mit der Ausbreitung des Kapitalismus und geringem sozialem Wandel verknüpft zu sein scheint. Diese Vermutungen werden im Vortrag genauer erörtert.

Prof. Boike Rehbein, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Ort: Bürogebäude Falkenbrunnen, Raum 232, Chemnitzer Str. 46a, 01187 Dresden

Weitere Informationen