Soziologische Perspektiven auf die Corona-Krise

Digitales Kolloquium des Wissenschaftszentrums Berlin

Welchen Einfluss hat die Corona-Krise auf unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt? Welche Folgen lassen sich schon jetzt abschätzen für Bildung und Bildungsungleichheit, Digitalisierung, Familie, Gesundheit, Mortalität, Pflege, Solidarität, Sozialpolitik und sozialwissenschaftliche Datenerhebung?

Im Rahmen eines digitalen Kolloquiums wollen wir den soziologischen Perspektiven auf die Corona-Krise eine Plattform geben und zum Austausch anregen. Die Vorträge finden auf Zoom statt, die Teilnahme erfolgt nach Interessensbekundung und ist auf 50 Personen begrenzt.

Für jene, die nicht dabei sein können, werden die Vorträge via YouTube live gestreamt und stehen anschließend gesammelt als Podcasts auf dem Blog coronasoziologie.blog.wzb.eu zur Verfügung.

 

Programm

 

Mittwoch, 8. April 2020

11:00 - 11:15 Uhr
„Soziologie der Pandemie“
Karl Ulrich Mayer, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Moderation: Jan Wetzel, WZB

11:30-11:45 Uhr
„Die Infektion der Gesellschaft“
Armin Nassehi, Ludwig-Maximilians-Universität München
Moderation: Ellen von den Driesch, WZB

Ihre Teilnahme via Zoom

Wenn Sie an der Diskussion teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an coronasoziologie(at)wzb(dot)eu. Sie erhalten dann eine Bestätigung mit den Zugangsdaten und Informationen zur Einrichtung der Software. Für die weiteren Termine erhalten Sie jeweils eine gesonderte Einladung mit Angabe der Themen und der Referierenden.

Nähere Informationen zum Datenschutz und zur Widerrufsmöglichkeit Ihrer Anmeldung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

___

Zur Veranstaltungsreihe

 

Das digitale Kolloquium zu soziologischen Perspektiven auf die Corona-Krise findet statt jeden Mittwoch, beginnend mit dem 8. April, von 11-12 Uhr und beeinhaltet jeweils zwei Impulsvorträge. Vortragende sind: Jutta Allmendinger, Katrin Auspurg, Heinz Bude, Mareike Bünning, Andreas Diekmann, Jürgen Gerhards, Lena Hipp, Hubert Knoblauch, Ruud Koopmans, Michaela Kreyenfeld, Birgit Leyendecker, Aladin El-Mafaalani, Armin Nassehi, Steffen Mau, Roland Rau, Andreas Reckwitz, Rainer Schnell, Menno Smid, Heike Solga, Jan Wetzel

Organisation: Jutta Allmendinger & Armin Nassehi

Contact: Das Veranstaltungsteam erreichen Sie per E-mail unter coronasoziologie@wzb.eu

Die Organisation des Kolloquiums wird unterstützt von Ellen von den Driesch, Joshua Perleberg, Patrick Weber und Jan Wetzel.

 

Zur Veranstaltung (Link)