The 2008 Global Crisis: Approaches to a Future History

Vortrag von Adam Tooze

Das Jahr 2008 wird auf ewig mit dem Kollaps von Lehman Brothers, der Hypothekenkrise, der großen Rezession und der Wahl Barack Obamas assoziiert werden. Doch eine übermäßig Amerika-zentrierte Sichtweise auf diese Zeit reduziert ihre weltweiten finanziellen, ökonomischen, politischen und geopolitischen Folgen. Obwohl populäre Filme und Bücher wie Inside Job, The Big Short und Too Big to Fail – Die große Krise einige Aspekte des Dramas von 2008 einfangen können, ist es laut Wirtschaftshistoriker Adam Tooze dennoch nicht zu früh, eine umfassendere Geschichte der globalen Krise niederzuschreiben, die viele als einen epochalen Bruch in der Zeit nach dem Kalten Krieg ansehen. In diesem Vortrag wird Tooze die Umrisse einer solchen künftigen Geschichte/Historie skizzieren.

Anmeldungen erbeten unter:
Tel: (030) 804 83 0 oder E-Mail: program(at)americanacademy(dot)de

Zur Veranstaltung (Link)