Update Frauen- und Geschlechtergeschichte

Nachwuchs-Workshop des Arbeitskreises Historische Frauen- und Geschlechterforschung Region Nord

Der Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung Region Nord veranstaltet am 18. Januar 2019 einen Nachwuchsworkshop am Hamburger Institut für Sozialforschung. Unter dem Titel „Update Frauen- und Geschlechtergeschichte“ stellen Promovierende ihre Arbeiten vor, die von Diplomatie- und Medizingeschichte über die Geschichte von Sexualitäten, Gewaltkollektiven und Städtebau bis zu Queer Studies reichen. Der Workshop bietet eine intensive Diskussion der Beiträge aus unterschiedlichen Epochen, ihrer Methoden und Theorien und offenen Fragen.

Zum Programm und weiteren Informationen (Link)