Versicherheitlichung der Gesellschaft. Queer-feministische und rassismuskritische Perspektiven

Gemeinsame D-A-CH-Jahrestagung

Vom 13.07. bis 14.07. 2017 findet die gemeinsame D-A-CH-Jahrestagung 2017 der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der DGS, der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung der ÖGS und dem Komitee Geschlechterforschung der SGS an der Technischen Universität Berlin statt.

Die Tagung gliedert sich in fünf verschiedene Panels zu den Themen:

I: Sicherheitspolitik: Feministische und rassismuskrititsche Positionierungen

II: Sicherheit durch Ausschluss: Migration und Grenzziehungen

III: Versicherheitlichung in/durch Social Media

IV: Doing Security und Staat

V: Umkämpfte Räume sozialer Sicherheit: Vulnerabilität, Sorge und Sozialität 

Weitere Informationen zum Programm und zum Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Programmflyer.

Um Anmeldung bis zum 30.06.2017 wird gebeten.