Volk, Volksgemeinschaft, AfD

Buchvorstellung mit Michael Wildt

»Wir sind das Volk!« Das ist ein mächtiger und anspruchsvoller Satz, vor allem in einer Demokratie, in der das Volk herrscht. In seinem Buch »Volk, Volksgemeinschaft, AfD« beleuchtet Michael Wildt die historischen und aktuellen Ambivalenzen und Abgründe der politischen Konzepte »Volk« und »Volksgemeinschaft«. Und er hinterfragt die populistischen Äußerungen der AfD, die sich auf das Volk beruft.

Michael Wildt ist Professor für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit dem Schwerpunkt Nationalsozialismus an der Humboldt-Universität zu Berlin und Autor mehrerer Bücher in der Hamburger Edition.

Moderation:
Sabine Bamberger-Stemmann ist promovierte Historikerin und Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Hamburger Edition und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Weitere Informationen