Wie feministisch, gesellschaftskritisch, intersektional, queer, körperlich, fürsorglich, klassenbewusst... soll/darf/kann/muss Geschlechterforschung sein?

Jubiläumstagung der DGS-Sektion Frauen- und Geschlechterforschung am 21.-22. November 2019 an der Akademie Berlin-Schmöckwitz

Im Jahr 1979 wurde die DGS-Sekion Frauenforschung gegründet. 40 Jahre voller Debatten, Kämpfe und Erfolge um die Anerkennung der Frauen- und Geschlechterforschung wollen gefeiert, aber auch diskutiert werden. Vor welchen Herausforderungen steht die Sektion in der Zukunft? Wie sieht eine vielfältige Frauen- und Geschlechterforschung Anfang des 21. Jahrhunderts aus? Alle Sektionsmitglieder und Interessierten sind herzlich zur Festveranstaltung eingeladen.

Weitere Informationen und Programm (PDF)