Wohnen unter Druck

INUAS-Konferenz 2019

Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien. Rapides Städtewachstum zeigt viele Auswirkungen: Wirtschaftlichen Aufschwung und technische Innovation etwa – aber auch einen angespannten Wohnungsmarkt mit steigenden Wohnkosten und Mangel an leistbarem und qualitätsvollem Wohnraum. Soziale Un-gleichheit, Nachverdichtung, Verknappung öffentlicher Räume sowie Verschiebung urbaner Funktionen sind einige weitere Stichworte. Die Konferenz sucht über die transdisziplinäre Diskussion nach neuen Perspektiven für soziales Wohnen und nachhaltige Entwicklung

Zum Flyer (PDF)